Typische Sitzungswoche

Ablauf einer typischen Sitzungswoche in Berlin

Wenn Besuchergruppen aus dem Wahlkreis nach Berlin kommen, dann wird eine Frage immer wieder gestellt: "Was macht ein Abgeordneter eigentlich die ganze Woche in Berlin?". Gern will ich exemplarisch eine typische Arbeitswoche schildern:

Typische Sitzungswoche

Montag

07:53 Abfahrt vom Kieler Hauptbahnhof nach Berlin

11:00 Sitzung des CDU-Bundesvorstands

13:30 Ankunft im Berliner Abgeordnetenbüro, Besprechung mit Mitarbeitern, Bearbeitung der Post, Telefonate, Termine mit Botschaftern, Verbänden etc.

18:30 Landesgruppensitzung der schleswig-holsteinischen CDU-Bundestagsabgeordneten

Dienstag

08:00 Bürotätigkeit

09:00 Arbeitsgruppe Auswärtiges

10:30 Arbeitsgruppe für die Angelegenheiten der Europäischen Union

13:00 Bearbeitung der Post, Telefonate, Besprechung im Büro mit Mitarbeitern

15:00 Fraktionssitzung

danach: Arbeitstreffen mit ausländischen Gästen, Parlamentariergruppen, Vereinen oder Verbänden

Mittwoch

09:00 Auswärtiger Ausschuss

14:00 Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union

17:00 Bearbeitung der Post, Telefonate

danach: Arbeitstreffen mit ausländischen Gästen, Parlamentariergruppen, Vereinen oder Verbänden

Donnerstag

09:00 Beginn Plenum mit Präsenzpflicht

12:00 Gespräche mit Abgeordnetenkollegen

13:30 Besprechung im Büro und Postbearbeitung

14:00 Rede im Bundestag

16:00 Plenum

19:00 Arbeitstreffen mit ausländischen Gästen, Parlamentariergruppen, Vereinen und Verbänden

Freitag

09:00 Beginn Plenum

14:00 Ende Plenum

14:15 Büro und Abreise nach Kiel

18:00 Ankunft im Wahlkreis

Hier stehen meist Wochenendtermine an wie z.B. Jahresversammlungen oder Diskussionsabende.